Vereinsarchiv

Vorsitzende der RENO Braunschweig verstorben

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Wir haben tief betroffen vom Tod unserer Kollegin Marita Schreiber-Araz erfahren. Marita Schreiber-Araz war Vorsitzende der RENO Braunschweig. Mit ihr verlässt uns eine Kollegin, die sich seit Jahrzehnten aufopferungsvoll für die Belange der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten eingesetzt hat.

Unser Mitgefühl gilt ihren Angehörigen, aber auch den zahlreichen Freunden aus dem Kollegenkreis. Der Braunschweiger RENO-Verein ist untrennbar mit ihrem Namen verbunden. Wir werden sie in unserer Erinnerung behalten. Ruhe in Frieden, Marita.

Präsidium der
RENO Sachsen-Anhalt e.V.

Weiterlesen …

Interview mit RENOkompakt

Vereinsarchiv von M. Rossa

Unser erster Vizepräsident Jürgen Schütt hat der IWW-Publikation "RENOkompakt - Aktuelles für das Anwaltsbüro" ein Interview gegeben. Thema ist unsere Gehaltsoffensive 2014, mit der wir die Verdienstthematik in den Rechtsberufen aufgegriffen haben. Kollege Schütt erklärt, wie überraschend die bundesweiten Reaktionen auf die Initiative sind und wie unser Verband aktiv die Entwicklungen rund um die Gehaltsfrage, die Ausbildungsvergütung und Tarifbindung für Kanzleiangestellte mitgestalten will. Das Interview erschien in der Ausgabe 08/2014. Download hier

Weiterlesen …

Gespräch mit der Anwaltskammer

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Heute fand ein Gespräch zwischen dem Präsidium der RENO Sachsen-Anhalt und dem Ausschuss Berufsbildung des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer statt. Als Ergebnis des Gesprächs hat die Rechtsanwaltskammer folgendes Rundschreiben an die Kammermitglieder verfasst:

Weiterlesen …

Bericht vom RENO-Tag 2014

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Für unseren Landesverband nahmen am vergangenen Wochenende die Kolleg_inn_en Michael Rossa, Claudia Schütt und Jürgen Schütt an der Bundesmitgliederversammlung 2014 in München teil. Hier der Bericht:

Weiterlesen …

Bilder vom RENO-Tag 2014

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Der RENO-Tag 2014, die Bundesmitgliederversammlung, fand in München statt. Nach einem arbeitsreichen Programm ein gelungener und gemütlicher Ausklang bei einem Schiffsausflug auf dem Starnberger See. Teilgenommen haben als Delegierte unseres Landesverbandes die Kollegen Michael Rossa, Claudia Schütt und Jürgen Schütt.

Weiterlesen …

Mit ver.di im Gespräch

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Wie der RENO-Slogan "Gemeinsam sind wir stark" praktisch gelebt wird, zeigte das heutige Treffen unseres Vizepräsidenten mit der für unsere Berufsgruppe zuständigen Fachbereichssekretärin der Gewerkschaft ver.di. Gegenstand des Gesprächs war der Austausch über die Arbeits- und Vergütungssituation in Rechtsanwalts- und Notariatskanzleien. Es wurde vereinbart, auf Landesebene in Zukunft eng zusammen zu arbeiten.

Weiterlesen …

Verteilung Gehaltsbroschüre angelaufen

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Die Verteilung unserer Gehaltsbroschüre 2014 über die Gerichtsfächer Sachsen-Anhalts ist angelaufen läuft. Es wäre mal interessant zu erfahren: Ist die Broschüre bei euch angekommen? Oder hat der Chef/ die Chefin das Heft entsorgt?

Weiterlesen …

Stammtisch in Erfurt

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Das war ein schöner Abend in Erfurt mit interessierten Kolleginnen, die sich in unserem Nachbarland für die Gründung eines RENO-Landesverbandes interessieren. Für unseren Landesverband hat der Kollege Schütt an dem Treffen teilgenommen und über unsere Arbeit berichtet. Unsere Gehaltsaktion kam besonders gut an. Kein Wunder, denn die Kolleginnen und Kollegen in Thüringen plagen dieselben Probleme. Wir sind uns sicher: sobald die RENO Thüringen existiert, wird es eine enge und freundschaftliche Zusammenarbeit geben. GEMEINSAM SIND WIR STARK.

Weiterlesen …

Endspurt in unseren Prüfungsvorbereitungsseminaren

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt

Die fleißigen Kolleginnen und Kollegen nutzen die Sommerferien zur Vorbereitung auf ihre Abschlussprüfung. Traurig ist nur, dass uns von Jahr zu Jahr immer häufiger berichtet wird, dass die Teilnehmergebühren nicht vom Ausbildungsbetrieb übernommen werden. Eine Kollegin bringt es auf den Punkt: die Anwälte sollten sich schämen, dass wir das von unserer mickrigen Vergütung zahlen müssen.

Weiterlesen …

Zum Weihnachtsfest

Vereinsarchiv von Jürgen Schütt